la chasse médiatique et politique aux grecs,…

/388447

  • Un blog sur le climat « neo-nationaliste » en Allemagne : la chasse médiatique et politique aux grecs, une réforme qu’autorise l’incarcération systématique aux chercheur.e.s d’asile a été adoptée début du mois, Pegida... Sasche Lobo parle d’un sentiment de haine et de supériorité que se répand dans la société allemande et devient de plus en plus acceptable.

    Deutschlands Neo-Nationalismus - Lobo-Kolumne - SPIEGEL ONLINE
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/deutschlands-neo-nationalismus-lobo-kolumne-a-1042600.html#ref=meinunghp
    http://www.spiegel.de/static/sys/v10/logo/fb_logo_default.jpg

    Das ist kein Zufall, eine neo-nationalistische Stimmung breitet sich aus, in Politik, Medien und Bevölkerung. Es ist akzeptabel geworden, „Deutschland zuerst!“ nicht nur zu denken, sondern auch zu schreien: Die „Bild“-Zeitung bringt Merkel mit Pickelhaube auf das Titelblatt und ruft nach einer „eisernen Kanzlerin“ gegen Griechenland, mehr widerlicher Nationalismus ist kaum denkbar, völlig unabhängig von der jeweiligen Position zur Krise.

    Dieses Medium macht ohnehin die Gesellschaft aktiv schlechter und hasserfüllter. Und an der jahrelangen Anti-Griechenland-Hetzkampagne ist die neo-nationalistische Agenda zu erkennen: die absichtsvolle Produktion eines deutschen Wohlgefühls der Überlegenheit, ein Wir-gegen-die-Chauvinismus, wo stets mitschwingt: Wir sind einfach besser. Selbst als Atheist hoffe ich da, dass es doch einen Gott gäbe, einfach damit auch eine Hölle existiert für die Leute, die das verantworten.

    http://seenthis.net/messages/388447 via eva